fbpx

Desinfektionsspray

clorox spray

Spraybehälter und Reinigungstücher (Mikrofaser und Papier) stellen schon seit Jahren die beliebtesten Desinfektions-Hilfsmittel in Unternehmen dar. Trotz der Vorteile, gibt es dennoch eine Vielzahl an damit verbundenen Einschränkungen, welche dieses System aufweist.

Nachfolgend führen wir alle Vorteile und Mängel an. 

Vorteil 1: Preis

Es ist nicht ungewöhnlich, dass viele Unternehmen das Spraysystem als Standard eingeführt haben. Im Vergleich zu den verfügbaren Alternativen, ist der ökonomische Einfluss dieses Systems relativ gering. Dies macht das Systems für Unternehmen besonders attraktiv, da Hygiene nicht immer die oberste Priorität einnimmt.

Einschränkung 1: Verpflichtende Schulung

Oftmals können wir beobachten, wie ungeschultes Personal dieses System benutzt – was zu inkorrekten Handhabungen und Anwendungen führt. Denken Sie nur an das falsche Mischen von Chemikalien, an die fehlende Schutzbekleidung während des Mischens und an das Einatmen der Chemikalien, welche in der Luft freigesetzt werden. Neben der Steigerung des Unfallrisikos, hat ungeschultes Personal außerdem einen negativen Einfluss auf die Wirksamkeit der Desinfektion. 

Einschränkung 2: Oberflächen- und Equipment-Pflege

Es gibt eine korrekte und eine inkorrekte Art der Desinfektion von Oberflächen und Equipment-Gegenständen. Die Anwendung durch ungeschultes Personal kann – durch das ständige Sprühen der Flüssigkeit auf Oberflächen – zu teuren Reparaturen oder permanenten Schäden führen. Desinfektionsmittel sollten hauptsächlich auf Tücher – und nicht direkt auf Oberflächen – gesprüht (oder aufgetragen) werden. Die Praxis zeigt uns jedoch, dass dies oftmals in verkehrt abläuft. Ein Beispiel hierfür repräsentieren Fitnesscenter, in welchen Sprays und Papier-Taschentücher zur Verfügung gestellt werden. Die Nutzer sprühen die Flüssigkeit direkt auf die teuren Geräte und wischen erst anschließend mit einem Papiertuch drüber.

Einschränkung 3: Papierreste bleiben zurück

Wenn der Sprühbehälter zusammen mit einem Papier-Taschentuch verwendet wird, bleiben oftmals Papierreste zurück. Dies führt zu zusätzlich notwendigen Handgriffen, da die Reste ebenfalls beseitigt werden müssen. Auch dies kann negative Auswirkungen auf die Wirksamkeit der Desinfektion haben. Sofern man zu früh mit der Reinigung mittels eines anderen Tuches beginnt, wird die Effektivität der bakterien- und virentötenden Chemikalien signifikant reduziert.

Einschränkung 4: Gefährliche Chemikalien in der Luft

Durch die Verwendung des Sprays werden gefährliche Chemikalien freigesetzt. Diese Substanzen werden vom Tuch nicht immer ausreichend eingefangen und somit gelangen sie in die Luft. Außerdem erhöhen diese Substanzen das Risiko gesundheitlicher Probleme. Stellen Sie sich einen Warteraum in einer Arztpraxis oder in einem Kindergarten vor, in welchem gefährdete Menschen oder Kinder die Luft einatmen.

Fazit

Auch, wenn Desinfektionsmittel in Sprayform zusammen mit Reinigungstüchern beliebt sind und effizient sein können, so stoßen wir doch auf einige Einschränkungen und Risiken, welche problematische Konsequenzen zur Folge haben können.  Anhand des Beispiels von Amerika, können wir sehen, dass die „Kein Spray”-Politik immer öfters angewandt wird. Die Nachfrage nach einer sichereren Desinfektionsalternative steigt stetig. 

Desinfektionstücher

new project 1

Seit dem Jahr 2000 können wir ein autonomes Wachstum am Markt der Desinfektionstücher beobachten. Amerika stellt den größten Käufer dar, aber wir bemerken auch einen bedeutenden Nachfrageanstieg in Ländern wie Deutschland, Frankreich, England und den Beneluxstaaten.

Phillip Mango hat in seinem Forschungsbericht mit dem Titel „Die Zukunft der Reinigungs- und Desinfektionstücher bis 2020” vorhergesagt, dass der gesamte europäische Markt im Jahr 2020 einen Verkauf von ungefähr 700 Millionen erwirtschaften wird.

Was hat dieses Wachstum möglich gemacht?

Erfolgsfaktor 1: Gesteigerte Effizienz der aktiven Inhaltsstoffe

Das amerikanische Institut für antimikrobielle Resistenz und Infektionskontrolle hat im Jahr 2017 festgestellt, dass Tücher die größte Reduzierung von ATP (Adenosintriphosphat) auf Oberflächen aufweisen.  Da Tücher bereits mit dem richtigen Mischverhältnis der aktiven Inhaltsstoffe imprägniert sind, gehen weniger Substanzen verloren und das Desinfektionsmittel ist somit effizienter.

Erfolgsfaktor 2: Sicherheit

Desinfektionstücher weisen immer die richtigen Proportionen auf, welche von Experten überprüft und getestet wurden. Dadurch wird das Risiko, dass schädliche Chemikalien aus dem Spray freigesetzt und von Anwendern eingeatmet werden, eliminiert.

Erfolgsfaktor 3: Bequemlichkeit

Die Tücher und Chemikalien befinden sich in einer praktischen Verpackung. Nehmen Sie das Tuch, verwenden Sie es und werfen Sie es hinterher direkt in den Abfall. Zusätzliche Handlungen sind nicht erforderlich.

Erfolgsfaktor 4: Präsentation

Desinfektionstücher werden oftmals mit einem Spender geliefert, welcher für das Personal einfach handzuhaben ist. Neben des professionellen Erscheinungsbildes, reduziert es außerdem die Verbreitung von Bakterien.  Bei der Verwendung von Desinfektionstüchern aus entsprechenden Spendern, reduzieren Sie die Anzahl der Berührungspunkte. Dies mindert wiederum die Ausbreitung von Bakterien und Viren.

Risikofaktor 1: Umwelt

Die Entsorgung der Desinfektionstücher in Toiletten kann negative Auswirkungen auf die Umwelt haben. Der „Guardian” hat im Jahr 2016 berichtet, dass die Anzahl der Tücher an der Küste in den letzten 10 Jahren um 400% gestiegen ist. Aus diesem Grund empfiehlt Dreumex, die Desinfektionstücher in Abfallbehältern zu entsorgen. 

Fazit

 dre disinfecting wipes vergelijking 2020 06 15 2

Wir sind der Meinung, dass Desinfektionstücher eine moderne Lösung des Desinfektionsmittelproblems darstellen . Sie weisen die gleiche Stärke, wie Sprays, auf – aber ohne zusätzliche Einschränkungen. Wir empfehlen Unternehmen, dieses System als Standard einzuführen. Es ist nicht nur effizienter, sondern reduziert sowohl das Risiko für Angestellte als auch jenes für Käufer.  

Allerdings sollte darauf geachtet werden, dass Desinfektionstücher sachgemäß im Abfall entsorgt werden.

 

Weitere Informationen?

/components/com_breezingforms/images/captcha/securimage_show.php
Refresh Captcha

Dreumex Hand Care Plan

Hand Care Plan badge2

Kontakt

Dreumex B.V.
Dommelstraat 1 - 5347 JK Oss
Postbus 681 - 5340 AR Oss
Niederlande
T: +31 412 - 406 506
F: +31 412 - 406 509
E: mail@dreumex.com

Social media

Newsletter